Förderfähige Investitionen

Die Verwaltungsvereinbarung „DigitalPakt Schule 2019 bis 2024“ zwischen dem Bund und den Ländern bildet den Grundstein für den Aufbau digitaler Infrastruktur und legt die Gegenstände der Fördermittel fest. In erster Linie soll mit dem DigitalPakt Schule in die schulische Infrastruktur investiert werden, aber auch andere vielfältige Möglichkeiten sind über den DigitalPakt Schule förderfähig. Unser Fokus liegt primär auf Nordrhein-Westfalen. Neben NRW agieren wir auch in weiteren Bundesländern wie Niedersachsen, Sachsen und Sachsen-Anhalt.

Schüler auf der Bank mit Tablets
 

1.

Netze und Infrastruktur

  • Aufbau und Verbesserung der digitalen Vernetzung in Schulgebäuden / auf Schulgeländen
  • Serverlösungen
  • WLAN / LAN

2.

Lernplattformen & Cloud-Lösungen

    Aufbau und Weiterentwicklung der Lehr-Lern-Infrastrukturen

  • Lernplattformen
  • pädagogische Kommunikations- und Arbeitsplattformen
  • Portale
  • Cloudangebote

3.

Präsentationsmedien

    Anzeige- und Interaktionsgeräte

  • Interaktive Tafeln
  • Displays
  • Zugehörige Steuerungsgeräte
 

4.

Digitale Arbeitsgeräte & Lernwerkzeuge

    Für die technisch-naturwissenschaftliche Bildung oder die berufsbezogene Ausbildung

  • 3D-Drucker
  • Platinen
  • Roboter / Drohnen
  • Digitale Sensoren usw.

5.

Schulgebundene mobile Endgeräte

  • Notebooks
  • Tablets
  • Der DigitalPakt Schule fördert mit einem limitierten Budget schulgebundene mobile Endgeräte. Diese sind nur dann förderfähig, sofern die notwendige Infrastruktur von Seiten der Schule geschaffen wurde. Es dürfen maximal 20 Prozent des Gesamtinvestitionsvolumens für alle allgemeinbildenden Schulen pro Schulträger oder 25 000 Euro je einzelner Schule eingesetzt werden.

6.

Nordrhein-Westfalen

  • IT-Grundstruktur (digitale Vernetzung, schulisches WLAN, Anzeige- und Interaktionsgeräte wie interaktive Tafeln, Displays und Steuerungsgeräte)
  • Digitale Arbeitsgeräte insbesondere für die technisch-naturwissenschaftliche Bildung, die berufsbezogene Ausbildung oder schulgebundene Lehrerarbeitsplätze (z.B. Platinen, Roboter, elektronische Mikroskope)
  • Schulgebundene mobile Endgeräte
  • Regionale Maßnahmen (Systeme, Werkzeuge und Dienste; Strukturen für die Administration und Wartung digitaler Infrastrukturen im Zuständigkeitsbereich der Zuwendungsempfänger)
  • Investive Begleitmaßnahmen (z.B. Beratungsleistungen externer Dienstleister)
 

Verwaltungsvereinbarung DigitalPakt Schule 2019-2024

Laden Sie sich hier die Verwaltungsvereinbarung zwischen Bund und Ländern vom 16. Mai 2019 herunter.

Verwaltungsvereinbarung

 

Wir begleiten Sie!

Wir freuen uns über eine persönliche Beratung. Kontaktieren Sie uns doch.

Kontakt
 

Förderfähige Investitionen